Follow

Also bist du dem fetten QR-Code auf dem Shirt gefolgt.

Warum? Vielleicht wolltest du einfach mal die QR-Scan-App auf deinem neuen Smartphone ausprobieren. Vielleicht bist du mega-neugierig und wolltest wissen, warum jemand so einen fetten QR-Code auf sein Shirt druckt. Vielleicht wolltest du auch einfach gucken, ob du über den QR-Code an die Handynummer von diesem attraktiven Menschen mit dem QR-Code-Shirt kommst. Vielleicht hat dich aber auch die Kombination aus irgendwas-mit-Kirche und QR-Code angesprochen. Kirche mal auf der Höhe der Zeit – einfach mal gucken…

Follower stand auch auf dem Shirt. Jemand, der irgendwem oder irgendetwas folgt. Das hast du getan. Du bist dem fetten QR-Code auf dem Follower-Shirt gefolgt. Ist der Mensch in dem Shirt auch irgendwie ein Follower? Folgt er auch irgendwem oder irgendetwas? Hat das vielleicht auch irgendwas mit Kirche zu tun?

Ja. Kirche bedeutet in seiner Wurzel zum-Herrn-gehörig. Gemeint ist Jesus Christus. „Follower“ steht auf dem Shirt, weil wir Jesus Christus folgen. Weil wir zu ihm gehören. Wir wollen von ihm lernen, wie das Leben funktioniert. Das hat viel mit Nächstenliebe und Barmherzigkeit zu tun. Das weißt du vielleicht schon. Aber es hat auch mit Hoffnung zu tun. Mit der Hoffnung, dass Nächstenliebe und Barmherzigkeit irgendwann die Welt bestimmen werden, weil Gott das zu seiner Sache macht. Und dass wir auf jeden Fall dabei sein werden, weil uns Gott dazu sogar vom Tod auferwecken wird, wenn es so weit ist. Wir folgen Christus zu einem guten Ziel und wir sind sicher, dieses Ziel mit ihm auch zu erreichen.

Irgendwas-mit-Kirche stand auf dem QR-Code-Shirt. Was war das nochmal? Genau, „Open Church“ stand da. Das sind wird. Wir nennen uns so. Weil wir das sein wollen. Weil wir das hoffentlich auch sind. Als Junge Gemeinde der Kreuzkirche Oldenburg nennen wir uns Offene Kirche – Open Church.

Wir wollen Open Church sein. Darum drucken wir uns fett einen QR-Code auf das Shirt. Weil wir uns freuen, wenn du mal vorbei kommst. Du bist uns auf unsere Seite gefolgt. Stöber auf der Seite unserer Kreuzkirche herum und lerne uns erst einmal aus der Sicherheit deiner vier Wände kennen. Und wenn du feststellst, dass wir ja wirklich ganz nett sein könnten, dann folge uns doch einmal in eine unserer Veranstaltungen in der Open Church…

Kommentar verfassen